Licht für Gesundheit

CyberLux

Kategorie: Medizinische Aspekte


Vom 12. bis 14. Oktober 2016 findet das 5. Lightsymposium zum Thema „Future of Healthy Light & Lighting in Daily Life“ statt. Das Lightsymposium Wismar 2016 (LSW 2016) ist eine 3-tägige Veranstaltung, welche die jüngsten Erkenntnisse zu Auswirkungen von gesundem Licht Read more…


FUTURE OF LIGHT AND LIGHTING IN ARCHITECTURE …. Es werde gutes, gesundes Licht. 3. Internationales Lightsymposium  an der Hochschule Wismar vom 3. – 6. Oktober 2012 Frei nach der Schöpfungsgeschichte (Genesis 1,3) steht das Schaffen von gutem, gesundem Licht im Fokus Read more…


Autor Ahmet Cakir Kurzfassung Dieser Beitrag ist eine kurzgefasste Übersetzung eines Forschungsberichts von EPRI ( Relationship Between Light and the Development and Growth of Internal Solid Cancers: A Review of Current Research and the Potential Implications for Lighting Practice, 2004) mit Read more…


Der wichtigste Einfluss des Lichts auf den menschlichen Körper ist die Steuerung der circadianen Rhythmik durch das Tageslicht. Circadiane Rhythmen sind mit einer Periodizität von etwa 24 Stunden (daher circa) auftretenden Änderungen in Organismen in biochemischen, physiologischen und verhaltensbezogenen Funktionen. Diese Read more…


Die Evolution des menschlichen Lebens hat nach dem Glauben in der Wissenschaft unter der Sonne afrikanischer Steppen stattgefunden, wo der Wechselrhythmus von Tag und Nacht etwa 12 Stunden über das ganze Jahr beträgt. Auch nachdem die Menschen nordwärts ausgewandert sind und Read more…


Autor: Wolfgang Ehrenstein Kurzfassung Kürzlich wurde von zwei Arbeitsgruppen das Wirkungsspektrum circadianer (nichtvisueller) Photorezeptoren der Netzhaut des Menschen publiziert [1] [2]. Als Wirkung wurde die Hemmung der nächtlichen Sekretion von Melatonin durch die Epiphyse (Zirbeldrüse) gemessen. Das Spektrum unterscheidet sich signifikant Read more…


Autor: Mark S. Rea Kurzfassung Der Beitrag gibt einen Überblick über den Einfluss von Licht auf das circadiane System und unterstreicht die Bedeutung der Entwicklung eines Rahmenwerkes zu einer circadian-basierten Lichtbewertung. Die Quantität des Lichts, seine spektrale Zusammensetzung, räumliche Verteilung und Read more…


Autor: Christoph Schierz Kurzfassung In den letzten Jahren diskutiert auch die Lichttechnik in zunehmendem Mass unspezifische biologische Lichtwirkungen, welche nicht durch den für das Sehen verantwortlichen spezifischen neuronalen Pfad vermittelt werden. So erlangt die in den 50er Jahren entdeckte retino-hypothalamische Bahn Read more…


Autor: Christoph Schierz Kurzfassung In den letzten Jahren diskutiert auch die Lichttechnik in zunehmendem Mass unspezifische biologische Lichtwirkungen, welche nicht durch den für das Sehen verantwortlichen spezifischen neuronalen Pfad vermittelt werden. So erlangt die in den 50er Jahren entdeckte retino-hypothalamische Bahn Read more…

Kategorien